Bayerische Vermessungsverwaltung
GeoDatenOnline

Digitale Flurkarte (WMS)

Die von den Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung geführte DFK enthält sämtliche grafischen Informationen zu den Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) und ist originär als Vektordatenbestand gespeichert. Die DFK wurde mit dem ALB in ein gemeinsames System, dem ALKIS® zusammengeführt. Der Flurkarten-WMS enthält die reduzierte DFK. Ein WMS aus ALKIS® wird demnächst verfügbar sein.

Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie auf der BVV-Homepage.

Nutzungsbedingungen

Dieser kostenpflichtige Dienst ist immer an eine Nutzungsvereinbarung gebunden.


URL des Dienstes

http://www.geodaten.bayern.de/ogc/ogc_dfk.cgi?

Nach Abschluss der Nutzungsvereinbarung erhalten Sie die Kennung und das Passwort.


Layer

  • Copyrightvermerk
  • Digitale Flurkarte
  • Digitale Flurkarte (Umring, Schwarz)
  • Digitale Flurkarte (Umring, Gelb)

Eigenschaften

Standard

  • OGC WMS Version 1.1.1

Formate

  • jpeg
  • png
  • gif
  • tiff

Unterstützte Operationen

  • GetCapabilities
  • GetMap

Maximal abrufbarer Kartenausschnitt

  • 2.000 x 2.000 Pixel

Raumbezugssysteme

  • EPSG: 31468 (DHDN / GK 4. Meridianstreifen)
  • EPSG: 31467 (DHDN / GK 3. Meridianstreifen)
  • EPSG: 25832 (ETRS 89 / UTM zone 32N)
  • EPSG: 25833 (ETRS 89 / UTM zone 33N)
  • EPSG: 4258 (ETRS 89)
  • EPSG: 4326 (WGS 84)
  • EPSG: 4839 (ETRS89 / LCC Germany (E-N) )
  • EPSG: 3857 (WGS 84 / Pseudo-Mercator)

Aktualität

In der Regel tagesaktuell


Räumliche Ausdehnung

  • Bayern - flächendeckend
  • Gebietseinschränkung möglich. Die volle Funktionsfähigkeit für die Gebietseinschränkung wird nur für den Abruf der WMS-Version 1.1.1 und der Koordinatensysteme GK3 (EPSG:31467), GK4 (EPSG:31468), UTM32 (EPSG:25832), UTM33 (EPSG:25833), WGS84 (EPSG:4326) und ETRS89 (EPSG:4258) gewährleistet.